Hintergrund

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Abschluss 2012

So hier nun das letzte Foto vom Garten 2012... ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns. Manche Ideen haben wir umgesetzt, andere sind entstanden und warten drauf umgesetzt zu werden.... Wenn wir im Jahr 2013 angekommen sind, beginnt die theoretische Planung.... was wollen wir machen, was ist gut geworden, was wollen wir evtl. neu probieren.... somit es bleibt spanndend.....





Im Moment ist es ein bissel trist....

Sonntag, 28. Oktober 2012

Sonntag, 28. Oktober 2012

So heute haben wir den Garten winterfest gemacht und ich habe nochmal die letzten Blüten "eingefangen". Damit schicke ich den Blog wohl in die Winterpause. Da ich noch nicht weiß, wann wir draußen sind und evtl. Fotos machen






Mittwoch, 29. August 2012

Mittwoch, 28. August 2012

Muss doch meinen freien Tag nutzen und mal meine Blogs aktualisieren. Die Handwerker sind weg und nun ist Freizeit.

Aber hier die Fotos vom Wochenende:





Meist blüht der Rhododendron nochmal mit ein paar Blüten zum Herbst. Der Rest bleibt dann aber fürs nächste Jahr.




Die Phacelia, die ich an die Stelle der ehemaligen Hecke gepflanzt hab beginnt nun zu blühen. Bald werde ich also hoffentlich regen Betrieb und fleißiges Summen im Garten haben.




Nachdem mir selbstgemachter Rote Bete-Salat super lecker schmeckt, haben wir dieses Jahr ein paar mehr Knollen angepflanzt und wie man sieht.... der ist schon super toll!





Hier haben wir geerntet.... 8,5 kg:...




Kartoffeln und da wir schon 2 Mahlzeiten gegessen haben waren es also dieses Jahr ca. 10 kg und somit wirklich toller Ertrag.




Unsere oberste Aufsichtsinstanz war natürlich auch wieder dabei.

Mittwoch, 22. August 2012

Mittwoch, 22. August 2012

So mal wieder ein paar Bilder vom Garten:





Das schreit doch förmlich nach leckerem Pflaumenkuchen und bisher noch madenfrei...


Dem Hummelchen gefällt die Cosmea auch.





Hey Ina, hier hat die Agastache ihren Platz gefunden....

und wie Du siehst auch gleich Freunde angelockt.




Die Phacelia wächst und gedeit und blüht hoffentlich bald.




Hier das nächste Projekt... erstmal mussten die Forsythien weichen und der Fliederbaum war auch nicht der Knaller.... aber ...




dafür liegt auch wieder ein Berg zum Häckseln da.

Sonntag, 5. August 2012

Sonntag, 05. August 2012

Im Urlaub war ich schon total genervt von der viel zu kleinen Gartenküche. Breite ca. 2,20 und Tief  ca. 1,10 m.... Selbst allein stand man sich im Weg... Dazu das Problem, dass man keine Bretter etc. an die Wand machen konnte und somit ganz viel notwendiges Zeug auf der sowieso kleinen Ablage stand. Weiterhin, Blick statt in den grünen blühenden Garten nur Richtung Wand...

Also im Urlaub war ich so genervt, dass wir umgebaut haben... leider hab ich kein wirkliches Vorher-Bild gefunden... es war ja so ätzend, das fotographiert man nicht unbedingt.






Nun ist die Wand zum Wohnzimmer rausgerissen (Pappe, also nichts stabiles). Neuer passender PVC in Laminatoptik, damit im Wohnzimmer und in der Küche ein optisch passendes Bild gibt. Die Arbeitsplatte direkt vor das Fenster. Nun kann ich dort gut arbeiten und in den Garten schauen und wenn ich Besuch bekomme schrecke ich nicht hoch sondern sehe es vorher....

Dann noch diesen traumhaft schönen Schrank. Massivholz mit total niedlichen Verzierungen.

Jetzt bin ich glücklich und zufrieden... jedenfalls in der Gartenküche.

Sonntag, 22. Juli 2012

Sonntag, 22. Juli 2012

Der verregnete Gartenurlaub ist nun vorbei. Viel geschafft haben wir trotzdem.






Ballonblume





Geschenk einer lieben Kollegin





Alter Lavendel leider unten verholzt, aber der blüht immer sehr schön.


Ein paar Möhren, Pastinaken und Lauch....





Diverse Sorten Stangenbohnen. Die Roten mag ich gern, werden aber beim Kochen auch Grün!


Cosmea.... letztes Jahr ausgesät, leider nichts geworden und dieses Jahr haben sie sich wohl selber ausgesät.


Die Funkie habe ich dieses Jahr dorthin gepflanzt, ich hoffe die verträgt den Standort...


Phlox... den mag ich total gern.



Teilweise selber gezogen.




Erste Ladung Buschbohnen. Die sind diesmal reichlich gewesen. Die gibt es nun heute lecker aus dem Dampfgarer. Mmmhh!


Vorn an der Terasse stehen dieses Jahr die Dalien. Leider ist dort sehr Halbschattig. Aber sie blühen trotzdem gut.


Die Dalien sind allesamt Geschenke von anderen Gärtnern.


Eine weiße Echinacea.... ein Geschenk einer Forumsfreundin.


Die hat jetzt einen Platz am Gartentor bekommen.





Schön das ein Hibiskus am letzten Urlaubstag noch eine Blüte gezeigt hat. Wer hätte das bei dem verlausten Strauch Anfang der Saison gedacht, dass der wieder so schön blühen wird.

Montag, 25. Juni 2012

Montag, 25. Juni 2012

Ein arbeitsreiches Gartenwochenende liegt hinter uns. Wie es so immer ist wollten wir eigentlich was ganz anderes machen. Nämlich eine Radtour. Aber da sich ein Abholer für die Hecke gefunden hat, haben wir da natürlich die Priorität verschoben....


Jetzt dürfen wieder alle mit den Augen rollen, diese gefüllte Sorte käme mir nicht unbedingt als Neuanschaffung in den Garten, weil der Garten soll ja Bienen- und Hummelfreundlich sein und da sind die ungefüllten natürlich idealer.... aber mein Mann wollte diese und ... man will ja keinen Streit, also gebe ich hin und wieder auch mal nach.


So sieht die Neuanschaffung im Ganzen aus. Ja, sie ist schon sehr dekorativ.


Und so sieht das Beet jetzt komplett aus. Kahl, weil dort vorher eine Hecke drin war. Aber diese Seite habe ich für die Dahlien "reserviert" und da die dieses Jahr woanders stehen, kommt dort als Gründünger der Bienenfreund "Phacelia" drauf. Das tut dem Boden gut und hat dort Zeit schön zu blühen.


Und so sah der Streifen vorher aus.















Da wir ein paar Beet neu machen, mussten einige Pflanzen umgesetzt werden, daher nur Bilder ohne Erklärung.


Die Kapuzinerkresse habe ich als Ablenkung für die Blattläuse gesetzt und bevor die Blattläuse sie entdecken und sie nicht mehr so fotogen ist, hier nun noch ein Foto.


Hier die andere Seite von der Hecke, die vor 2 Wochen ausgegraben wurde. Vorn habe ich mir einen Schmetterlingsflieder geholt. Den habe ich bei einer Forenbekanntschaft entdeckt und fand den so toll, dass ich auch einen wollte.


Hier nur einmal meine Gemüsebeete, die nun wachsen und gedeien.


Ich hab mir hier 2 neue Begrenzungsgestelle geholt für die Dalien. Nächstes Jahr kommen die ja dann nach vorn aber jetzt sind sie noch im Beet an der Terasse und mein Provisorium ist gewichen, sehr zur Freude meines Mannes, der die Vorvariante ätzend fand.

Menno für Leute die keinen Kleingarten haben, wir haben natürlich auch eine Garten"polizei"... mir ist doch ein Foto gelungen, dass will ich euch nicht vorenthalten.


Genau geprüft, ob alles den Richtlinien entspricht und wehe...


dann gibt es "Meckereien".

So das wars für diese Woche.