Hintergrund

Dienstag, 6. September 2011

04. September 2011

So eigentlich war das am Sonntag, daher passt der Post nicht ganz mit dem Datum zusammen. Aber am Sonntag habe ich die Kartoffeln vom Balkon geerntet. Da hatte ich 2 Kübel mit je einer Sorte Kartoffeln als Versuch gestartet.


Hier nun das Ergebnis:







Hier sieht man gut, dass es 2 verschiedene Sorten waren. Also für Pellkartoffeln mit Quark für 2 Personen hat es gereicht.


Die Roten heißen - Roter Erstling und die weißen sind die Sorte - Salome. Beides über den Biogartenversand zu bestellen. Ich glaub ich hätte, wie manche mal irgendwo geschrieben haben ruhig 2-4 Kartoffeln nehmen sollen. Na ich denke der Versuch wird nächstes Jahr nochmal wiederholt, dann mit mehr Kartoffeln. Auf alle Fälle einfach auf dem Balkon und bestimmt interessant für Kinder ohne Garten.

1 Kommentar:

Peggy Heidrich hat gesagt…

Balkonacker - net schlecht - Kartoffeln aufm Balkon hör ich ja zum ersten mal aber wenns klappt ist ja super. Ich hatte mal Cocktailtomaten - nie wieder. Die beiden Pflanzen waren im Gegensatz zur Ernte ein finanzielles Dilemma. Ca 500g für 9Ökken und genießen konnte man die auch nicht da ihnen total der Geschmack fehlte ;) guten Appetit