Hintergrund

Samstag, 24. Dezember 2011

Samstag, 24. Dezember 2011

Ich wünsche auch allen Besuchern des Gartenblogs ein wundervolles Weihnachtsfest. Ein bissel Zeit sich über die Gartengestaltung des nächsten Jahres Gedanken zu machen. 

Samstag, 1. Oktober 2011

01. Oktober 2011

So jetzt kommen so die langsam letzten Gartenbilder 2011. 

Denn ich glaube leider wird der Rest des Jahres nicht mit dem Wetter weitergehen.







Na der neue Rasen ist doch schon gut angewachsen...




Und immer schön wässern, wenn es nicht regnet... 





Und da der Rasen so toll gewachsen ist... ein hoffentlich letztes Mal Rasenmähen 2011.

Donnerstag, 15. September 2011

15. September 2011

So die Beete sind jetzt soweit leer geräumt. Der Rhabarber ist endlich mal geteilt und hat einen Platz im neuen Beet bekommen. Somit ist jetzt idealer Zeitpunkt für neuen Rasen. So siehts nach einer Woche aus... sieht doch optimistisch aus. 
















Jetzt ist die Gartenarbeit langsam weniger, so dass jetzt die Zeit beginnt, wo wieder mehr Zeit für die Perlen bleibt.

Dienstag, 6. September 2011

04. September 2011

So eigentlich war das am Sonntag, daher passt der Post nicht ganz mit dem Datum zusammen. Aber am Sonntag habe ich die Kartoffeln vom Balkon geerntet. Da hatte ich 2 Kübel mit je einer Sorte Kartoffeln als Versuch gestartet.


Hier nun das Ergebnis:







Hier sieht man gut, dass es 2 verschiedene Sorten waren. Also für Pellkartoffeln mit Quark für 2 Personen hat es gereicht.


Die Roten heißen - Roter Erstling und die weißen sind die Sorte - Salome. Beides über den Biogartenversand zu bestellen. Ich glaub ich hätte, wie manche mal irgendwo geschrieben haben ruhig 2-4 Kartoffeln nehmen sollen. Na ich denke der Versuch wird nächstes Jahr nochmal wiederholt, dann mit mehr Kartoffeln. Auf alle Fälle einfach auf dem Balkon und bestimmt interessant für Kinder ohne Garten.

Donnerstag, 1. September 2011

01. September 2011

Also ganz ehrlich... nee ich liebe Lebkuchen und jetzt schmecken sie am Besten...


Und alle die jetzt die Hände über den Kopf zusammenschlagen und meinen man sollte jetzt noch keine essen... lasst es, dann hab ich mehr. Grins!



Mittwoch, 31. August 2011

31. August 2011

Das Ziel des Urlaubs war ja unter anderem die Verkleidung der Wetterseite - bevor die Seite umfällt....

Jedenfalls sieht jetzt wieder die Seite super aus.


Montag, 29. August 2011

29. August 2011

Okay, die Bilder sind nicht vom Wochenende, aber ich glaub das macht nichts.


Muss doch mal zeigen, was ich leckeres aus dem Garten gezaubert hab:





Ja genau ihr seht richtig. Rote Beete. Ich muss gestehen, ich mochte die vorher garnicht und letztes Jahr hat eine Kollegin mir selbst eingelegte Rote Bete mitgebracht und echt lecker, die muss nämlich nicht so grausig sauer schmecken wir aus dem Glas.... also vielleicht doch nochmal probieren.


Ist auch total einfach. Oben das Grün und unten die Wurzeln abschneiden.





Ich habe sie jetzt ca. 1,5 Std. gekocht.





Zwiebeln würfeln.






Deshalb möglichst Einmalhandschuhe tragen. Bevor die Finger so aussehen wir das Brettchen. Die Rote Bete lässt sich super einfach schälen, also ich vergleich das mal mit Pellkartoffeln, also echt nichts dabei.





Nun mit Zitrone, Salz, Pfeffer, Olivenöl abschmecken und schlemmen. Wirklich lecker. Nächstes Jahr werde ich definitiv mehr Rote Bete "anbauen".

Montag, 15. August 2011

Erklärung Heupferd

Nicht das jetzt hier gedacht wird - ich bin blöd, nee ... 

Wikipedia - Heupferd

In klein heißen die Grashüpfer. Aber dieses Exemplar hat eine Länge von ca. 5 cm und gehört somit zu den Heupferden.




Sonntag, 14. August 2011

14. August 2011

Ja, es ist immer noch mein Gartenblog - ich werde hier keinen Zoo-Blog draus machen. Aber ich hatte heute Besuch im Beet und ich bin ja nicht so Ego - daher gibt es hier die Bilder.





Hier sitzt er auf dem Rand meines Hochbeets. Eigentlich bin ich ja ein Schisser - so Auge in Auge mit so einem riesigen Tier. Aber was macht man nicht alles für schöne Fotos und wenn "es" denn schon wartet bis ich alle Einstellungen gemacht hab.






Hier hab ich das Heupferd entdeckt. Ich wollte gerade meine Rote Bete ernten.



Das Gesicht von meinem Männe, als ich durch den Garten gerannt bin und meinen Fotoknips geholt hab, war nicht schlecht, gut wenn man jederzeit weiß, wo die Kamera ist. Aber für das Foto hat sich die Rennerei gelohnt, oder?

Montag, 8. August 2011

08. August 2011 - Teil 2

Na wie wärs mit diesem Exemplar?






Habe ich vorher noch nicht gesehen. Danke Facebook und Google. Also es ist richtig, es handelt sich hier um eine weibliche Wespenspinne.

08. August 2011 - Teil 1

So ich hab ja nun 2 Wochen Urlaub gehabt und nicht das es heißt ich hätte nur rumgesessen. Hier die Beweisfotos.









So sieht ein Kartoffelbeet aus. Ich habe Insider-Kenntnisse - sonst hätte ich es im Leben nicht gewusst.

Das ich das gefunden hab - ist wohl mehr Zufall.






Ah - ein Blumenkohl.


Und da ich manchmal ein bissel fleißig bin. So sieht es nach meinem Urlaub aus.
Aber bestimmt nicht lange.










Zumindest erkennt man wieder ein Feld. Und ja, die nunmehr vertrockneten Kartoffelpflanzen sind draußen - jetzt heißt es noch ernten.






Freitag, 29. Juli 2011

30. Juli 2011

So bei dem diesjährigen Sommer ist es ja wie verhext. Entweder ist es zu warm für Gartenarbeit oder es ist zu nass.


Aber, auch dann bin ich ja hin und wieder im Garten. So wie die Woche, wo ich immerhin 3 Tage ausgeharrt hab und ich zeig mal meine Multifunktionsterasse.





Hier im Vordergrund - mein "Perlenzimmer"
Im Hintergrund mein Esszimmer, somit kann ich die Arbeit liegen lassen.

Und in diese grüne blühende Oase schau ich vom "Esszimmer" aus. Da dauert das Essen doch manchmal ein bissel länger.

Sonntag, 3. Juli 2011

03. Juli 2011

Also erstmal vorab, nee, die Fotos sind nicht von heute, es braucht also keiner neidisch zu werden.


Das war Anfang dieser Woche in Berlin.


Was macht man, wenn das Thermometer so aussieht?






Man könnte arbeiten oder .....


Man setzt sich in den Schatten, isst leckeres Eis, trinkt gekühlte Selters, liest Zeitschrift und genießt einfach den Feierabend.


Man könnte natürlich auch noch



Für den Winter vordenken und Minze und Bohnenkraut trocknen.

Und wie wärs mit Ernten:




So längst aufgegessen - war das lecker... Hm Jam!!!

Sonntag, 19. Juni 2011

18. Juni/19. Juni 2011

Glücklicherweise war ich Freitag schon um 15 Uhr im Garten und konnte noch ein bissel dem Unkraut den Kampf ansagen, allerdings dann doch so heftig, dass mir abends echt die Knochen weh getan haben.


Samstag ging dann leider das Thermometer runter und der Regen kam. Naja, Baumarkteröffnungen haben schließlich auch ihren Reiz.


Sonntag dann Fahrräder putzen - Man(n) kann das richtig gut und dann eine kleine Runde fahren. Mit vielen Unterstellmöglichkeiten. Nass geworden sind wir nicht, das Fahrrad vom Gatten hatte Glück nicht in die Ecke zu fliegen... grummel, aber vor der nächsten Fahrradtour nach Berlin-Brandenburg muss alles passen und bis dahin muss noch ein bisschen Geld in die Wirtschaft fließen und das Fahrrad noch ein bissel gepimpt werden.

Also alles in Allem ein nicht so arbeitsreiches, dafür lustiges und schönes entspanntes Wochenende.

Dienstag, 14. Juni 2011

13. Juni 2011

So, da meine Kamera leider Akku-leer war, hab ich mir doch mal eine andere Kamera geschnappt und ein bissel probiert. Aus meiner Sicht sinds schöne Fotos geworden.







Der Falter oder die Motte oder so, dachte wohl ich find sie nicht, aber nix da. Knips und verewigt.

12. Juni 2011

Pfingstsonntag - zur Feier des Tages gab es einen schönen Sonnenuntergang. Klar lass ich euch dran teilhaben.





Montag, 13. Juni 2011

27. Mai 2011

Na wie wärs mit Lupinien. Also dieses Jahr blüht sie so schön, ich dachte ich lass euch dran teilhaben. Wahrscheinlich wußten die, wenn sie so schön blühen kommen sie ins Netz. 


 

26. Mai 2011

Ich hatte ja leider die Kamera im Garten vergessen, daher erst heute, na wie wärs mit Wein?????


Leider sind die Trauben nicht nur Mini sondern auch nicht wirklich gut, also mit einem Weingut werd ich nicht reich.

Nun aber nicht erwähnen, dass die noch nicht reif sind - ha ha ha, nee nix da, die sind im Oktober - ich zeig es euch, auch nicht wirklich groß.